Das selbstdüngende Beet

keyhole garden / Schlüssellochbeet



Im Outdoorcamp Berga ist 2019 ein selbstdüngendes Beet entstanden. Genutzt wurden Materialien, die es in der Natur zu finden gibt.

Vorteile:

  • geringe Kosten und hohe Verfügbarkeit der zum Bau benötigten Materialien
  • Düngen mit natürlichen, leicht verfügbaren Küchenabfällen
  • keine Pestizide nötig durch Kombination schädlingsresistenter Pflanzen
  • Bewässerung mit Brauch- und Regenwasser
  • Konstruktionsweise macht unabhängig von der Bodenbeschaffenheit
  • Höhe des Beetes erleichtert die Arbeit
  • hohe Fruchtbarkeit und geschützte Anordnung des Beetes ermöglichen (meist) ganzjährige Ernten

März


April


Mai


Juni


August


Und hier gibts die bewegte Bau-Dokumentation. Da ist auch zu sehen, wie FichtenWurzeln und Lindenrindenfasern als Schnüre dienten.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Kommentar verfassen

© 2020 der Blog

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: