• Camp,  WaldHandwerk

    Der Solar-Trocken-Schrank

    Ein selbst gebauter Dörrautomat. Im Outdoorcamp ist in den letzten Monaten Stück für Stück unter vielen Händen ein Solar-Trocken-Schrank entstanden. Die Theorie Der Schrank ist mit seiner „Rampe“ nach Süden ausgerichtet. Die Sonne scheint durch die Glasscheibe auf die dunklen Schieferplatten. Diese werden heiß und erwärmen die Luft im Glaskasten. Die warme Luft steigt über die Rampe in den Schrank auf und erwärmt eine weitere Lage Steine. Diese dienen als Wärmespeicher. Anschließend strömt die erwärmte Luft weiter nach oben, durch die 4 Gitterfächer, auf denen das zu trocknende Material ausgelegt ist. Unter dem Dach kann die Luft an den Seiten durch kleine Spalten wieder entweichen.Und dabei heraus kommen getrocknete Pilze,…

  • Baum,  Nutzpflanzen,  WaldHandwerk

    Lindenbast

    Gewinnung, Verwendung & Geschichte zu Bast und Linde. Gewinnung von Lindenbast Abseits der Wege begab es sich am 1. Mai, dass von Forstarbeiten viel Lindenrinde im Wald zu finden war. In der Rinde liegen mehrere Schichten Lindenbast. Durch Regen angeweicht lassen sich schon ein paar Bahnen abziehen… Lindenbast herstellen (lassen) Um mehr von diesem Naturmaterial zu gewinnen, wird die basthaltige Rinde für ein paar Wochen in ein stehendes Gewässer eingelegt und beschwert. Einige Wochen später kann die Rinde geborgen werden. Mikroorganismen und Verrottungsprozesse haben gewirkt: Die Baststreifen lösen sich jetzt gut von der festen Borke und lassen sich in langen, dicken Lagen abziehen.Ein Waldtümpel, Mücken und diese schlammige Arbeit ergeben…

  • Camp,  Kräuter,  WaldHandwerk

    Das selbstdüngende Beet

    keyhole garden / Das Schlüssellochbeet: Im Outdoorcamp Berga ist 2019 ein selbstdüngendes Beet entstanden. Genutzt wurden hierbei Materialien, die es in der Natur zu finden gibt. Vorteile vom selbstdüngenden Beet / Schlüssellochbeet geringe Kosten und zudem hohe Verfügbarkeit der zum Bau benötigten Materialien Düngen mit natürlichen, und somit leicht verfügbaren Küchenabfällen es sind zudem keine Pestizide nötig durch Kombination schädlingsresistenter Pflanzen Bewässerung mit Brauch- und Regenwasser Konstruktionsweise macht unabhängig von der Bodenbeschaffenheit Höhe des Beetes erleichtert zudem die Arbeit hohe Fruchtbarkeit und geschützte Anordnung des Beetes ermöglichen ebenso (meist) ganzjährige Ernten AufbauBilder März April Mai: Grün im Beet Juni August Und hier gibts die bewegte Bau-Dokumentation Ebenfalls ist zu sehen,…

  • Baum,  WaldHandwerk,  WaldKüche

    WeidenOutdoorKüche

    Vom Ausweiden einer Augenweide und Leckeres mit „ei“ Es begab sich einst, dass eine ElsterWeide nicht mehr Weide sein wollte und den Wunsch hatte, in andere schöne Dinge verwandelt zu werden.Zur gleichen Zeit überlegten zwei Wildlinge, wie die zurückgelassene Kochausrüstung improvisiert werden könnte.Der Rest ist Geschichte: WeidenZunder Die feinen fliegenden Samen fallen als weiße Flöckchen massenhaft am Elsterufer.Sie lassen sich einsammeln und gut als Zunder für das Kochfeuer nutzen. Der WeidenRindenTopf Rindengefäße dienen uns als EierkuchenRührschüssel, Kräuterschale und Teller. Potentiell kann darin auch gekocht werden mittels heißen Steinen; das funktioniert dann genauso wie bei unserem SteinZeitEi. Ein Stück Weidenrinde ohne Astlöcher wird tief für längs und quer am Stamm eingeschnitten…

  • Outdoorspiele,  WaldHandwerk

    Leitergolf

    RiesenOutdoorSpiele II Leitergolf ist ein Wurfspiel um Punkte. Das Spiel besteht im Orginal aus einem Gerüst mit 3 Leitersprossen und pro Spieler/Team drei Wurfgeschossen aus je zwei Golfbällen an einer kurzen Schnur. Wir haben es abgewandelt, nachgebaut und fürs Outdoorcamp etwas vergrößert: Drei Stangen verschiedener Länge werden mittig übereinander platziert und ca. 30 cm links und rechts vom Mittelpunkt markiert. An den Markierungen werden nun pro Stange zwei Löcher gebohrt für die Aufhängung. Zwei Stücke Seil werden an Haken nebeneinander gehängt und auf gleicher Höhe die Markierungen für die Knoten gesetzt. Nun wird Stange für Stange eingefädel, per Knoten fixiert und nachjustiert, bis alles schön übereinander hängt. Wer mag, kann…

  • Outdoorspiele,  WaldHandwerk

    Mölkky

    RiesenOutdoorSpiele [1] Mölkky oder Number Kubb besteht aus 12 Spielfiguren mit den Zahlenwerten von 1 bis 12 und einem Wurfholz. Im Original und einer Abwandlung sind die Hölzer 15 cm hoch. Für’s Outdoorcamp darf das Spiel aber etwas größer ausfallen. Im Schnitt ist eine Figur 32 cm hoch, hat 7,5 cm im Durchmesser und wiegt 1 kg. Das bisherige LieblingsWurfholz aus Kirsche ist 30 cm lang und 3,5 cm dick bei 225 g. Es braucht 6 Holzstangen aus geraden Ästen oder Baumstämmen mit ähnlichem Durchmesser und in gleicher Länge – je nachdem, wie groß das Spiel gewünscht ist.Unsere Stücke sind 56 cm lang und ergeben im nächsten Schritt je 2…

  • WaldHandwerk

    Der Grabstock

    ein Multitool Es lassen sich Grabstöcke in allen erdenklichen Winkeln, Längen und Stärken finden. Je nachdem, wie man nun daran herum sägt, schnitzt, feilt und schleift, ist der Grabstock für Vieles nützlich: so kann er abwehrend, (her)anziehend, einhakend, haltend, umwerfend, aufwühlend, angrabend und ins-Auge-stechend wirken. DER natUR-instinkte Vorzeige-Grabstock Auf der Suche nach einem Grabstock, eignen sich Gebiete mit vielen Stöcken, die Astgabeln besitzen. Wir haben uns für einen Wald entschieden. Wir nutzen möglichst hartes Holz, hier war es Esche, das durch Sturm oder forstwirtschaftliche Arbeiten herum liegt. Und dann heißt es Blicke schweifen lassen und Vorstellungskraft aktivieren. Irgendwann taucht er schon auf, der der es sein soll – der eine…

  • WaldHandwerk,  WaldKüche

    Waldküche [OsterSpezial]

    Stein(Zeit)Ei zuerst bedarf es einige Zeit, um „Kochtöpfe“ herzustellen. In der MännerVariante ist die Schale ausgebrannt mit Hilfe von guter Glut und bushcraft-Zange. Die FuxSchnitzVersion entsteht aus Weide vom ElsterCamp unter Zuhilfenahme von Schnitzhilfen von derb bis fein. Dann sind handliche Steine in der Glut lange heiß geworden und dienten als Tauchsieder für den Eierkochtopf. Wie das Kochen der Eier funktioniert, ist im Video zu sehen und zu hören. Wir haben vier mal Steine ins Wasser gegeben, dann waren die Eier fertig. Dazu gabs Fladenbrot gebacken auf heißem Stein. Frohe Ostern Frohe Ostern wünschen Rocco und Foxy!