• Kräuter,  Natur,  WaldKüche

    Huflattich: heilsame Blüten im März

    Der Huflattich blüht genau zur richtigen Zeit gegen Erkältungen: Die Blüten beginnen im März tagsüber gelb zu leuchten und so manchen Wegesrand zu säumen. Wann die Blüten erscheinen Der Huflattich blüht genau zur richtigen Zeit: Er ist im Frühjahr bei Erkältungssymptomen das perfekte Mittel aus der Natur. Die Blüten beginnen jetzt im März tagsüber gelb zu leuchten und so manchen Wegesrand zu säumen. Huflattich: Wo er zu suchen ist Der Huflattich ist recht robust und anpassungsfähig. Auf kargen Böden – wie städtischen Brachflächen, an sandigen Wegen und Pfaden oder in alten Steinbrüchen – kommt er ebenso vor, wie an Bachläufen und Uferzonen. Am Abend ist er schwerer zu entdecken, da…

  • Camp,  Kräuter,  WaldHandwerk

    Das selbstdüngende Beet

    keyhole garden / Das Schlüssellochbeet: Im Outdoorcamp Berga ist 2019 ein selbstdüngendes Beet entstanden. Genutzt wurden hierbei Materialien, die es in der Natur zu finden gibt. Vorteile vom selbstdüngenden Beet / Schlüssellochbeet geringe Kosten und zudem hohe Verfügbarkeit der zum Bau benötigten Materialien Düngen mit natürlichen, und somit leicht verfügbaren Küchenabfällen es sind zudem keine Pestizide nötig durch Kombination schädlingsresistenter Pflanzen Bewässerung mit Brauch- und Regenwasser Konstruktionsweise macht unabhängig von der Bodenbeschaffenheit Höhe des Beetes erleichtert zudem die Arbeit hohe Fruchtbarkeit und geschützte Anordnung des Beetes ermöglichen ebenso (meist) ganzjährige Ernten AufbauBilder März April Mai: Grün im Beet Juni August Und hier gibts die bewegte Bau-Dokumentation Ebenfalls ist zu sehen,…

  • Kräuter,  Natur,  WaldKüche

    Grünzeug im Frühjahr

    Essbares, Giftiges und anderweitig-Schönes von Wald und Wiese Der Bärlauch Bärlauch wächst zwischen März und April oft in großen Gruppen und kann sich wie ein grüner Teppich im Wald ausbreiten. Häufig stehen auch die giftigen Doppelgänger (Herbstzeitlose, Maiglöckchen) ganz in der Nähe.Knickt man die Mittelstrebe des Bärlauch-Blattes, hört man ein deutliches Knacken – das hat keine der Pflanzen, die mit Bärlauch verwechselt werden könnten. Rathwulfen Bushcraft hat zur Bestimmung von Bärlauch ein gutes Video (in english) gemacht: „Wie identifiziert man Bärlauch richtig und unterscheidet man den von den prominentesten Doppelgängern? Bitte sammelt und esst auch nur das, was ihr zweifelsfrei bestimmen könnt! Bitte sorgt auch dafür dass ihr beim Sammeln…